Zwei kleine Neuerungen

Frohes neues Jahr zusammen! Gerade noch im Jahresrückblick angesprochen, heute schon implementiert: Ein paar technische Neuerungen für den Blog!

Die erste Neuerung ist ein Kontaktformular, welches ich auf der entsprechenden Seite integriert habe. Ihr könnt mir zwar nach wie vor eine normale Mail schreiben, manchmal ist es jedoch einfacher, über ein solches Formular zu kommunizieren. Dort könnt ihr mir auch gerne Kommentare oder Anmerkungen zum Blog da lassen. Die Kommentarfunktion von WordPress bleibt aus Datenschutzgründen nach wie vor deaktiviert.

Die zweite Neuerung ist eigentlich nicht neu, sondern ich soll hier vorgestellt werden: Der RSS-Feed. Wie ich in verschiedenen Beiträgen schon vermittelt habe, wollte ich immer eine Art News Feed oder Newsletter aufsetzen, damit ihr euch über neue Beiträge auf dieser Seite informieren könnt. Stellt sich heraus: Der einfachste Weg ist der in WordPress integrierte RSS-Feed. Diesen könnt ihr als Link kopieren und in einer beliebigen RSS-App speichern. Sobald ich dann einen neuen Beitrag poste, erscheint eine Benachrichtigung. Alles nichts Neues, aber es funktioniert! 

So viel zum Service-Post der Woche. Bis zum nächsten Mal! 😁

Related Links

Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Eine Antwort zu „Zwei kleine Neuerungen“

  1. […] zieht oder Spaß daran hat. Doch für mich ist das alles nichts. Ich bleibe da ganz Oldschool bei meinem RSS-Feed, der mich wunderbar mit Infos […]